Engelhard Grundschule Wickede

Klasse 2000 Teaser

Klasse 2000

Im Schuljahr 2012/2013 nahmen die Eingangsklassen der Engelhardgrundschule an der Evaluationsstudie im Rahmen des Projekts „Klasse 2000“ teil. Hierbei handelt es sich um ein Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung, Suchtvorbeugung und Gewaltprävention, das von einem oder mehreren Sponsoren finanziert wird.

Das ganzheitliche Konzept von „Klasse 2000“ erstreckt sich über die gesamte Grundschulzeit und geht davon aus, dass die beste Vorbeugung gegen Suchterkrankungen die Förderung der Kinder im Hinblick auf ihre persönlichen Kompetenzen ist. Mit Hilfe von motivierenden und altersgerechten Forscher-Aufgaben, bei deren Durchführung die Kinder von der Identifikationsfigur KLARO begleitet werden, verfolgt das Projekt folgende Ziele:

  • Stärkung der persönlichen und sozialen Kompetenzen
  • Schulung eines kritischen Umgangs mit Tabak, Alkohol und den Versprechungen der Werbung
  • Unterstützung der Kinder beim gesunden Aufwachsen durch Eltern, Schule und Gemeinde.

Einige der im Rahmen von „Klasse 2000“ vorgesehenen Unterrichtseinheiten werden durch eine geschulte Gesundheitsförderin, die die beteiligte Klasse zwei- bis dreimal im Schuljahr besucht, durchgeführt. Der Großteil der Stunden liegt in der Hand der Klassenlehrerin, die umfangreiches Unterrichtsmaterial erhält (ein Lehrerheft mit Unterrichtsvorschlägen, Anregungen für Bewegungs- und Entspannungspausen, eine CD, Elternbriefe).